Longieren  

Eigentlich fing alles  sehr lustig an.

Frauchen hatte im Garten Blumensamen ausgesät.

Und damit wir nicht in die Beete reinspringen hat sie diese mit Flatterband abgesperrt.

Jedes Mal wenn wir über das Band wollten hat sie ganz doll geschimpft.

Wir mußten dann im Zick - Zack gehen und  eine Stufe steigen.

Sind wir dann brav daran vorbei gelaufen gab es zur Belohnung immer etwas Leckeres.

So entstand bei uns die Idee mit dem Longier - Training anzufangen.

Und es macht gewaltig Spaß !

Wir haben dann mit Frauchen unsere eigene Version ausgetüfftelt.

Dazu brauchen wir nur

1. Flatterband, Kordel, Seile oder ähnliches

2. Zeltnägel, Stangen, Stöcke, Besenstiele oder .........

3. lange Leine, Schleppleine, geht auch mit Flexi

4. verschiedene Hindernisse, wie Tunnel, Hürde, Decke.......

 

Es gibt viele Möglichkeiten,

      

      wir fangen mit einer Linie an,       

 dann gibt es Kreise, Dreiecke, Quadrate und viele andere Formen.

        

   doppelte Linie, mehrfache  Linien, horizontal & vertikal, diagonal

Treppe, Zick - Zack......     

   Man kann Hindernisse einbauen,

 oder auch zu mehreren gleichzeitig longieren.

 

 

 

 

zurück

 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!